Der Wärmebus der DRK besucht unsere Schule - Schulnews - Lietzensee-Grundschule

Lietzensee
Schule
Willkommen
auf der Homepage der Lietzensee-Schule in Berlin. Auf dieser Homepage findest du viele Interessante sowie nützliche Dinge.
Viel Spaß beim Entdecken!


.
Lietzensee
Schule
Direkt zum Seiteninhalt

Der Wärmebus der DRK besucht unsere Schule

Lietzensee-Grundschule
Herausgegeben von in Wärmebus ·
Tags: WärmebusDRKLietzenseeschule

 
Fächerübergreifendes Projekt der 5. Klassen zum Thema:
 
                       „Obdachlosigkeit –wie können wir helfen?“

 
der freiwilligen Fächer evangelische und katholische Religion sowie Humanistische Lebenskunde

 
 
Dieses Jahr war es am 1.3.18 endlich soweit. Nach mehreren Wochen der thematischen Arbeit in den oben genannten Fächern kam der Besuch des Wärmebusses des DRK.
 
Berlin war seit einer Woche durch extreme Minusgrade „eingefroren“: -15 bis -20 Grad Celsius!
 
Der Bus rollte auf unseren Schulhof, ihm entstiegen Frau Golletz (Abteilungsleiterin für Wohlfahrt) und Herr Szukalsky (langjähriger ehrenamtlicher Helfer im Wärmebus). Sie wurden bereits von den Fünftklässlern sehnlichst erwartet.
 
Herr Szukalsky erklärte den Schüler_innen die Aufgaben eines Wärmebusfahrers und die Funktion des Busses. „Warum haben Sie nur drei Sitzplätze im Bus?“ fragte ein Kind und bekam zur Antwort, dass „ die Obdachlosen ja immer ihr ganzes Hab und Gut mit sich führten. Wenn sie dann also mit dem Wärmebus zu einer Notunterkunft gebracht würden, dann muss ihr ganzes Gepäck mit in den Bus passen. Sie hätten ja keinen Schrank, wo sie es lassen könnten“, so Herr Szukalsky.
 
„Dürfen Obdachlose ihre Hunde mit zur Schlafunterkunft nehmen?“ fragte ein anderes Kind und bekam zur Antwort, dass bestimmte Notunterkünfte tatsächlich auch Hunde aufnehmen. Und dorthin würde dann eben der Bus fahren.
 
„Und wie finden Sie die Obdachlosen, es ist ja schon dunkel abends?“ war eine weitere Frage. „Ich habe immer eine Taschenlampe dabei“, sagte Herr Szukalsky „und wir kennen entweder schon die Stammplätze der obdachlosen Menschen oder werden von Mitbürgern angerufen  (Tel. 0170 910 0042, A.d.V.), dass jemand Hilfe benötigt. Wir fragen dann immer den Obdachlosen, ob er einen Schlafsack oder eine warme Mütze benötigt, die haben wir immer dabei. Oder ob wir ihn zu einer Notunterkunft fahren sollen“.
 
Diese und noch viele weitere Fragen wurden beantwortet und den Kindern wurde es immer kälter, bei den Temperaturen. Zum Glück teilten die zwei DRK-Mitarbeiter den Schüler_innen dann eine Tasse heißen Früchtetee aus – was für ein Genuss und ein Gefühl, die warme Tasse in den kalten Händen zu halten.
 
„So müssen die Obdachlosen das auch fühlen“, sagte eine Schülerin, „der Tee tut so gut!“.
 
Anschließend konnten die Schüler_innen dem Wärmebus eine Spende von 350 Euro übergeben, den Erlös aus unserem Kuchenverkauf, so dass viele Schlafsäcke und Isomatten gekauft werden können.
 
Alle beteiligten Kinder werden in Zukunft mit mehr Mitgefühl aber auch mehr Aufmerksamkeit durch die winterlichen Straßen Berlins gehen und wissen, wie und wo sie Hilfe für obdachlose Menschen rufen können.
 
 
Einen ganz herzlichen Dank ans DRK für Ihren Besuch bei uns in der Lietzensee-Schule!
 
 
A. Vollmar, B. Schneider (HLK), G. Grundke, D. Rothkegel (ev. Religion), C. Göhr (kath. Religion)


Kein Kommentar

Schulbüro

Sprechstunde:  Montag - Donnerstag 8.00 - 13.30 Uhr
Freitags nur telefonisch oder per E-Mail
Tel: 030 / 30830630
E-Mail: sekretariat@lietzenseeschule.de
Kontakt

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Lietzensee-Grundschule (04 G 02)
Witzlebenstr. 34/35
14057 Berlin


Partner & Förderer
Zurück zum Seiteninhalt